Fotoshooting Bodypaint

Fotoshooting Bodypaint

Fotoshooting Bodypaint

Für ein Fotoshooting nach dem oder während des Bodypaintings kann man mit einem professionellen Fotoequipment bis zur Kleinbildkamera arbeiten.
Die Auflösung von den heutigen Kleinbildformaten reicht durchaus um hinterher eine schöne Erinnerung drucken zu lassen als Fotoabzug oder als
Druck (vom Poster bis zum Leinwanddruck). Wenn die Beleuchtung ausreichend genug ist und der „Fotograf“ geschickt ist könnte man auch
mit einer Handykamera – Smartphone mit Kamera ganz passable Resultate erzielen.

Als Fotohintergrund – das ist wichtig für die Wirkung auf den Bildern ist es möglich alle möglichen Arten von Allzweckplanen zu nutzen einschließlich von
farbigen oder weißen LKW-Planen oder einer simplen Abdeckplane aus dem Baubereich. Schöne Effekte kann man auch erzielen, wenn man eine
einfache Plastikplane oderMaler-Allzweckplane als Fotohintergrund mit dem Bodypaintmodel nutzt. Sogar Stoffe zur Deko können als Fotorequisite dienen.

Mit Deko- oder Vorhangstoffe kann man arbeiten, mit Decken, Moskitonetz selbst mit einem Bettbezug oder einer schönen Bettwäsche kann man schnell und effektiv
ein Bühnenbild fürs Foto und eine tolle Umgebung zaubern. Man kann Wände verhängen – ganz einfach mit Stecknadeln oder Pins oder Reißnägel – es muss und soll ja nur für kurze Zeit halten.

Das Bett selbst ebenso kann als Fotohintergrund genutzt werden oder eine Massageliege, Klappbett oder Luftmatratze je nachdem mit welchem Bettüberwurf man
arbeiten möchte. Einen Überwurf würden wir in jedem Fall empfehlen, da dies einfach besser aussieht. Wenn die Bodypaintingfarben trocken sind können Sie noch mit einem
speziellen Fixierspray vor dem Fotoshoot fixiert werden.

Als Deko- oder Schutz können Sie auch Badetücher nutzen und Bademantel bereitlegen.

Recht spannende Fotoresultate kann man auch erzielen mit indirekte Beleuchtung, Kerzenlicht, Taschenlampen und eine günstige Alternative zum Fotolicht und Ausleuchtung
kann durchaus auch ein oder zwei Baustrahler sein.

Als Fotorequisite unbedingt auch ein Spiegel auf dem das Model liegt fürs Foto.

Hier sehen Sie nochmal ein Beispiel mit einer Bettwäsche als Fotohintergrund:

bodypaint-mit-dekostoff-bettwaesche-vorhangstoff.jpg

Interessante Fotorequisiten sind wichtig in Verbindung mit einem Bodypainting – Dies kann man erreichen indem man beispielsweise eine Lichterkette , LED Lichterleiste
hinter under unter der Stoffbahn auf dem Boden platziert so daß das Licht nach oben strahlt und gedämpft wird durch den Stoff.
Zusätzlich kann man mit Kerzen und ebenso mit Wunderkerzen oder Knicklichter arbeiten. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

bodypaintinggestaltung-requisite-wunderkerze.jpg

Wenn Sie einen Garten haben ist in den wärmeren Monaten auch immer eine Outdoorlocation mit
Tageslicht eine Option.

Oder Sie fahren nach dem Bodypainting noch bemalt noch zu einem Platz am See beispielsweise.
Hier könnten Sie sich für die Fahrt mit einem lockeren Jogginganzug für Ladies , und Joggingoutfit für ihn , Joggingoveralls oder eben
Bademantel vor neugierigen Blicken schützen.

Für eine Fotosession draußen können wir noch zwei Tipps geben, die das besondere Special geben:

1. nutzen Sie einen Fotoreflektor – dieser zaubert ein ganz tolles Licht auf Ihren Partner

2. nehmen Sie ein Pumpspray, Wasserzerstäuber (auch für Blumen ) mit, den Sie mit Wasser füllen und kurz vor dem Foto auf Ihren Partner noch
Wassertropfen sprühen.

photoshoot-bodypainting

 

photoshooting-bodypainting